Kundenstatements &

Referenzen…

Bereits seit einigen Jahren ist das Familienkonzert von DoReMi und FaSolLa ein fixer Bestandteil unserer persönlichen Vorweihnachtszeit als Familie und jedes Jahr unser persönliches Highlight beim Grafenegger Advent. Die Kinder waren von Beginn an begeistert. Die Atmosphäre bei den Auftritten der beiden Bergfeen ist unglaublich angenehm, so dass sich auch  bereits die Kleinsten rundum wohlfühlen. Neben einer kleinen Still- und Wickelecke gibt es für die bereits größeren und aktiveren Kinder viele Instrumente zum selber ausprobieren. DoReMi und FaSolLa mischen sich zwischen den Auftritten unter ihre großen und kleinen Gäste und gesellen sich beim Musizieren gerne dazu, auch für das ein oder andere nette Gespräch ist ebenfalls immer Zeit.

Die Konzerte selbst sind ein wahrer Ohrenschmaus. Gemeinsam mit der Tastenpilotin Tatjana nehmen uns die Bergfeen mit auf eine zauberhafte Reise, das letzte Mal sogar um die ganze Welt, um am Schluss wieder in Österreich zu “landen” und ein unfassbar schönes “Leise rieselt der Schnee” mit dem Publikum gemeinsam zu singen. Ein absoluter Gänsehaut Moment. Esther und Veronika schaffen es Groß und Klein gleichermaßen in ihren Bann zu ziehen und ihre Stimmen, wie auch ihre Musikalität sind wirklich ein Genuss.
Bernadette Halwachs-Fuchs (Konzertbesucherin mit Familie)

Zur Osterzeit hatten wir beim Grafenegger Frühling auch schon mehrmals das Glück, Esther und etliche großartige Musikanten beim “Gstanzl hat Geburtstag” Familienkonzert, zu sehen. Auch hier gelingt es Esther wirklich toll volkstümliche Musik und Instrumente Groß und Klein näher zu bringen. Wir freuen uns schon jetzt auf die nächsten Familienkonzerte.
Wiebke Leithner (Operative Geschäftsführung, Wachau Kultur Melk)

Esther und Veronika sind zwei hinreißende Kolleginnen, die voller Lust, Empathie, Kreativität und mit Herzblut ihren Weg gehen! Mit auf:takt Kultur haben sie den nächsten Schritt gemacht und eine Vernetzung geschaffen, die sowohl organisatorisch wie auch inhaltlich eine Bereicherung ist! Es ist ein Vergnügen mit den beiden Powerfrauen zu arbeiten – als Bergfeen schaffen sie für die Kleinsten nachhaltige schöne Erinnerungen, beruflich sind sie wunderbare Partnerinnen.
Martin Först